RFID Karten mit großen Einsatzmöglichkeiten

Chipkarten trägt und nutzt so gut wie jeder Mensch. Es sind zum Beispiel Krankenkassenkarten, EC und Kreditkarten, Mitgliedsausweise und auch Fahrkarten. Sie funktionieren mit unterschiedlicher Technologie. Immer häufiger wird die RFID Technologie verwendet. RFID Karten werden mittlerweile für immer mehr Zwecke benutzt. Doch was ist RFID eigentlich? RFID bedeutet nichts anderes wie Radio-Frequenz-Identification. Man kann auch sagen dass es um Identifizierung per Radiowellen geht. In der Plastikkarte sind Transponder eingearbeitet worauf Daten gespeichert werden. Im Vergleich zu klassischen Chipkarte, ist bei der RFID Technologie der Datenaustausch völlig kontaktlos möglich. Es gibt Niedrig- und Hochfrequenz RFID Chips. #



Individuelle Gestaltung der RFID Karten
Die individuelle Gestaltung der RFID Karten kann für ein Unternehmen viele Vorteile bieten. Es können hier zum Beispiel Firmenlogo, Firmeninformationen oder auch Werbung von Produkten auf den Karten gedruckt werden. Auch als Werbezweckdruck bieten sich die Karten gut an. Auf Mitgliedsausweisen können Konditionen für Neukunden gedruckt werden. Auch können die Karten individuell personalisiert werden. So findet man mittlerweile auf vielen Mitgliedsausweisen ein Bild vom Kartenbesitzer. Wenn solch eine Karte mal verloren geht und diese personalisiert ist, kann Besitzer dementsprechend leichter ausfindig gemacht werden. Das sind einige Vorteile, die für das Gestalten und Bedrucken von RFID-Karten spricht. Chipkarten mit RFID Systemen werden am häufigsten für Zeiterfassungssysteme, als Zutrittskontrolle oder als Mitglieds- und Kundenausweise genutzt. Auch im öffentlichen Nahverkehr werden solche Karten als Fahrscheine genutzt. Mit Hilfe eines Kartendruckers kann das Unternehmen die Karten individuell nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten. Diese speziellen Drucker beschädigen nicht den Transponder im inneren der Karte. Auch wird die Funktionalität dadurch nicht beeinflusst. Das Lesen der Karte ist auch bedruckt ohne Probleme möglich. Selbst in der Tierhaltung, werden bereits RFID Systeme genutzt. So können beispielsweise entlaufene Tiere wiedergefunden oder auch optimale Futtermengen an Versorgungsstationen individuell gesteuert werden.

Funktion der RFID Karte
Auf dem jeweiligen Transponder in der RFID Karte werden die jeweiligen Daten gespeichert. Mithilfe eines Lesegerätes werden Daten ausgetauscht. Mit einem zusätzlichen System im PC oder Laptop können diese Daten weiterverarbeitet werden. In Krankenhäuser kommen teilweise auch solche RFID Transponder zum Einsatz. So werden Patientendaten auf dem Transponder gespeichert. Der behandelnde Arzt oder die Schwester können mithilfe von Laptop oder PDA auf sämtliche Daten zurückgreifen und so die Medikamenten bestellen und die weiteren Behandlungen anordnen und fortführen.

Vor- und Nachteile der RFID Technologie
Zu den Stärken der RFID Technologie zählen die vielseitige Einsatzmöglichkeit. Zusätzlich ist das System durch eine hohe Lebensdauer ausgezeichnet. Auch die Integration in bereits bestehende RFID Systeme ist ohne großen Aufwand möglich. Das RFID System ist zudem noch relativ einfach zu Programmieren und sorgt damit für eine schnelle Einsatzbereitschaft. Wie jedes System hat auch das RFID System seine Tücken. Einer sichtbarer Nachteil sind die hohen Investitionskosten für ein RFID System. Technische Hürden müssen erfolgreich behoben werden und der Datenschutz und die Datensicherheit gewährleistet sein. Desweiteren besitzen die RFID Systeme teilweise begrenzte Reichweiten. Rundum gesagt bietet das RFID System wie jedes andere auch viele Vor und Nachteile. Als Unternehmer ist es ratsam, einige Systeme zu vergleichen, um sich das optimale System zu suchen. Besonders der Wiedererkennungswert von individuell bedruckten Karten, stellt für Unternehmen einen außerordentlich reizbaren Aspekt dar.

123Cards steht für individuelles Design
123Cards ist ein Service der Digitalen Offensive GmbH. In Bielefeld ansässig, bietet die Fachdruckerei für Plastikkarten ein großes Portfolio von Veredlungsmöglichkeiten für jeden Kartentyp an. Individuelle Gestaltung von RFID-Karten bis hin zu Magnetkarten lassen sich spezielle Kundenwünsche ohne weiteres realisieren. So lassen sich beispielsweise RFID-Karten je nach Bedarf, in Klein- wie auch Großauflagen auf den jeweiligen Kundewunsch zuschneiden.

Weitere Anwendungsbeispiele